Telefon: 0 221 / 21 20 20

Invisalign für Teenager

»Drahtlos« liegt im Trend, nach Telefon und Internet jetzt auch bei Zahnspangen. Dank der Invisalign-Methode ist die Korrektur von Zahnfehlstellungen heute nahezu unsichtbar (englisch: invisible) möglich: Transparente, hauchdünne Kunststoffschienen, sogenannte Aligner, kommen ohne Metall aus und sind derart unauffällig, dass jeder, der sie trägt, sich ein strahlendes Lächeln bewahren kann. Entwickelt wurde Invisalign in den USA und wird seit 2001 in Deutschland angewendet.

Invisalign für Teenager

 

Bei Erwachsenen hat sich die Methode längst etabliert, nun können wir mit InvisalignTeen auch unseren jugendlichen Patienten die drahtlose Zahnbegradigung anbieten: Das System ist auf die Besonderheiten des jugendlichen Gebisses abgestimmt.

 

Passgenauigkeit ist garantiert, denn designt werden die Zahnschienen grundsätzlich am Computer. Anders als eine festsitzende Zahnspange lassen sich die Kunststoffschienen zu den Mahlzeiten und für die Zahnpflege herausnehmen, wodurch man die Kariesgefahr während einer kieferorthopädischen Behandlung geringstmöglich hält. Die Dauer der Behandlung bewegt sich bei Jugendlichen je nach Grad der Zahnfehlstellung zwischen sechs und 18 Monaten. Dabei kommen step by step bis zu 90 Korrekturschienen zum Einsatz, die der Träger selbstständig wechselt, wodurch sich die notwendigen Kontrolltermine in der Praxis gegenüber einer festsitzenden Zahnspange zum Beispiel deutlich reduzieren. Und noch eine gute Nachricht: Fast alle privaten Krankenversicherer übernehmen die Kosten.

Ob und in welchem Umfang die Invisalign-Apparatur für Ihr Kind geeignet ist, wird Ihnen ein mit Teenagern erfahrener Invisalign-Spezialist beantworten können.

Teen Logo

Wir sind zertifizierte Invisalign-Teen-Praxis. Dr. Schwarze gehört zu den erfahrensten Invisalign-Teen-Experten Europas und ist Clinical Speaker.

 

Auszeichnungen

Lesen Sie aktuelle Bewertungen über unsere Praxis auf

> JAMEDA
> DOCINSIDER